Klassensprechercamp 2014 in Frohburg

SAM_7237   

Hier ein kleiner Bericht von Michelle H. (9a)

Am 01. und 02. Oktober fand unser diesjähriges Klassensprechercamp in Frohburg statt. Neben uns Klassensprechern waren auch Frau Simmank, Frau Narr und Frau Pleschka dabei. Als wir angekommen sind, haben wir erstmal den Ablauf der 2 Tage in Camp besprochen. Einige von uns waren schon mal dabei, für manche war alles neu. Nach einem Mittagessen haben wir dann am Nachmittag an einem Workshop „Schülermitwirkung“ teilgenommen. Den haben zwei nette junge Frauen, die selbst noch Schülerin und Studentin sind, mit uns durchgeführt. Wir haben uns damit beschäftigt, welche Aufgaben ein Klassensprecher hat, was er dabei beachten muss, was er darf und was er muss. Danach haben wir uns auch Gedanken über unsere Schule gemacht und gesammelt, was uns gefällt und was wir nicht gut finden. Das war alles spielerisch gestaltet. Zum Beispiel mussten wir als Gruppe mit „Dachrinnen“ einen kleinen Ball über eine lange Strecke transportieren. Das war richtige Gruppenarbeit!! Ein anderes Spiel war das „Verknotungsspiel“, wir alle mussten mit geschlossenen Augen aufeinander zu gehen und irgendeine Hand fassen. Als die Augen auf waren, haben wir gemerkt, dass wir uns total verknotet hatten und unsere Aufgabe war es nun, aus dem Knoten einen Kreis zu machen, ohne uns los zu lassen… das hat vielleicht gedauert!! Am Abend saßen wir dann noch gemütlich am Lagerfeuer…

Am zweiten Tag haben wir dann unsere Schülersprecher gewählt, also unsere 4 Schülerchefs, die für uns mit den Erwachsenen „verhandeln“ sollen. Außerdem haben wir auch die Themen besprochen, die wir dieses Jahr angehen wollen. Zur Sprache kam natürlich einiges: Toiletten, Mottowoche, Schulball, Handyverbot, Mützenverbot usw. Am Ende haben wir uns 3 Themen rausgesucht.

Zum Schluss wie immer ein Fotoshooting. Sehen könnt ihr unsere Bilder in der ersten Etage, gegenüber des Bio-Zimmers. So schnell gingen zwei wundervolle Tage in Frohburg zu Ende…

Danke für die tollen 2 Tage!!

Schulkonferenz

Schulkonferenz

Gestern, am 05.06.2014, fand die Schulkonferenz statt.
Eure Interessen wurden von Vanessa (9b), Jenny (9a) und mir (Francesca 10b) so gut wie nur möglich vertreten.

Die Schulkonferenz ist für Entscheidungen innerhalb der Schule zuständig. Dort treffen die Meinungen der vier  Eltern-, Lehrer- und Schülervertreter aufeinander. Es wird dort über die Hausordnung, den Haushaltsplan (wie viel Geld wird wofür ausgegeben), Schulveranstaltungen, die keine Pflichtveranstaltungen sind und noch vieles mehr entschieden.
Was genau könnt ihr HIER  nachlesen.

So wurde gestern unter anderem über den Haushalt für das Schuljahr 2014/15, die frei beweglichen Ferientage und andere schulische Termine sowie über die Ganztagsangebote im kommenden Schuljahr abgestimmt.

Habt ihr Fragen dazu ? Dann hinterlass ein Kommentar oder sprecht uns in der Schule an!

Eure Francesca (Schülersprecherin)

Motto am Montag: Zeig‘ uns deinen Schlafanzug …

So, heute ist Freitag  …

Das heißt, morgen ist Wochenende und Zeit genug zu überlegen, welchen Schlafanzug Ihr am Montag tragt:-)

 

Genießt das Wochenende bei Sonne und viel Schlaf!!

Euer Schülerrat

Countdown – Auf in die Mottotage vom 19.-23.Mai 2014

Liebe Mitschüler, liebe Mitschülerinnen,

nun dauert es nicht mehr lange … nächsten Montag starten erstmals unsere Mottotage!

Wir sind gespannt auf eure Outfits! Alle Informationen findet ihr auch nochmal in euren Klassenzimmern auf Aushängen, auf der Homepage der Schule unter „NEWS“ oder hier bei uns auf der Seite.

Denkt bitte daran: Egal welches Outfit, der Unterricht läuft normal wie immer!!

Am Donnerstag, zum Farbentag, an dem jeder Klasse mit so vielen Schülern wie möglich in einer Farbe in der Schule auftauchen sollen, wollen wir in der Hofpause Bilder von oben aufnehmen. Irgendwie wäre es cool, wenn sich alle Klassen in Farbklecksen auf dem Hof aufstellen und wir machen dann ein Bild.

Nun, auf gehts! Wir sehen uns Montag … mit Schlafanzug und Kuscheltier!!

Euer Schülerrat

 

genialsozial-Aktionstag

Hallo ihr Lieben,

nun stelle ich euch den Aktionstag von genialsozial vor, einer Organisation der Sächsischen Jugendstiftung. Genialsozial ist eine Stiftung für Jugendliche, die die Welt positiv verändern wollen. Dies setzen sie um, indem sie Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, an einem Tag im Jahr, zu arbeiten und das verdiente Geld anschließend der Stiftung zu spenden. Mit diesem Geld werden dann soziale Projekte gefördert.

Am 15. Juli 2014 habt ihr die Möglichkeit für einen guten Zweck arbeiten zu gehen. Hierbei ist es vollkommen egal, was ihr macht. Ob bei Oma im Garten helfen oder in einen Betrieb reinschnuppern, ihr habt die Möglichkeit bei gewissen Tätigkeiten selbst Hand anzulegen. Ihr bekommt für diesen Schultag selbstverständlich eine Freistellung.
Das Geld was ihr hierbei einnehmt, hilft Projekten der Stiftung. Einen kleinen Teil können wir aber auch unserer Schule zugute kommen lassen. Es lohnt sich also in jeder Hinsicht.

Mach mit!!!

Eure Francesca ( Schülersprecherin)

 

 

 

Noch 19 Tage …

… dann ist es soweit: Als Schülerrat sind wir gespannt, was ihr euch für die Mottotage für Outfits einfallen lasst.

Also seid kreativ und stöbert schon mal in allen Schränken, die euch im Wege stehen:-)

 

Euer Schülerrat

Mottotage an unserer Schule Paunsdorf

Hallo ihr Lieben,

bald ist es soweit: an unserer Schule finden vom 19. – 23. Mai erstmals Mottotage statt.
Wir laden euch ein mitzumachen und Spaß zu haben.
Wenn ihr auf den Flyer klickt, bekommt ihr alle Infos für die Mottotage.

Weitere Infos folgen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Eure Francesca Stiehler (vors. Schülersprecherin)