WIE wir arbeiten

Wir wurden zu Beginn des Schuljahres von unseren Klassen als Klassensprecher/innen gewählt. Im Oktober 2014 sind alle Klassensprecher für 2 Tage in unser mittlerweile traditionelles Klassensprechercamp nach Frohburg gefahren. Dort hatten wir ausreichend Zeit und Gelegenheit uns richtig kennenzulernen und uns für unsere Arbeit zu motivieren. In einem ganztägigen Workshop mit Philip und Antonia vom Projekt „Mitwirkung mit Wirkung“ haben wir gelernt, was es eigentlich bedeutet, Schülersprecher zu sein. Außerdem haben wir uns damit auseinandergesetzt, womit wir als Schüler an unserer Schule zufrieden sind, was uns gut gefällt. Wir haben aber auch über einiges gesprochen, dass uns als Schüler nicht gefällt uns unzufrieden macht. Wir haben uns echt den Kopf über unsere Schule zerbrochen und überlegt, was wir verbessern können.

Dieser Workshop hat uns sehr motiviert und am liebsten wollten wir gleich loslegen. Aber wir haben vorher noch unsere „Anführer“ gewählt.

Das heißt konkret, dass wir in einer geheimen Wahl 4 Schüler aus unseren Reihen bestimmt haben, die unsere Wünsche und Anliegen dann später auch mit den Erwachsenen in der Schule diskutieren und besprechen sollen. Wer als Schülerrat gewählt wurde findet ihr unter „WER wir sind?“

In der Schulzeit versuchen wir uns wenigstens 1x im Monat (manchmal mehr, manchmal weniger) zu treffen, um uns über alle Neuigkeiten in der Schule, unsere Vorhaben und aktuelle Anliegen aus einzelnen Klassen zu verständigen. Wir treffen uns meist Dienstag gemeinsam mit unserer Vertrauenslehrerin Frau Simmank und unserer Schulsozialarbeiterin Frau Narr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: